Jugendspielberichte 27.09.2016

B-Juniorinnen: Menden United – TuS Ennepe 6:17 (5:10)
 
TuS Ennepe Mädchen an die Tabellenspitze
 
Mit einem klaren 17:6 Sieg haben sich die Mädchen vom TuS Ennepe vergangenen Samstag gegen Menden United an die Tabellenspitze Katapultiert. Bereits nach 3 Minuten stand es 3:0 für die Gäste aus Schwenke durch 2 Tore von Milla Spelsberg und Celine Hamm.
Schaffte es Menden noch in der ersten Halbzeit 5 Tore zu erzielen, so war der zweite Durchgang noch Einseiter. Denn es trafen nur noch die Schwenkerinnen. 
Torschützenkönig dieses Spiels war erneut Nina Pohlack mit 8 erzielten Treffern.
 
A-Jugend: TuRa Brügge  -TuS Ennepe 1:5 (0:2)
 
Erster Sieg und in der Höhe verdient.

Das 0:1 und 0:2 durch Marvin Zedel wurde gut raus gespielt. So ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte spielten die Schwenker weiter nach vorne und erspielten sich die eine und andere Chance. Erst scheiterte David Lüttringhaus noch am Pfosten. Ehe er einen Alleingang mit dem 0:3 Abschloß. Das 0:4 resultierte aus einem Elfmeter. Tristan Wengenroth 14500373_10154580281628118_9140031538995347998_oließ dem Brügger Keeper keine Chance. Dann kamen die Brügger doch noch zum 1:4 Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzt aber Fabian Hassenrik . 1:5

Fazit: Spielerisch müssen wir noch zulegen. Die Pass Genauigkeit lässt noch zu wünschen übrig.
 
F-Jugend Schleicher SV Lüdenscheid – TuS Ennepe 2:3 (2:0)
 

Nach der Auftakt Niederlage gegen den LTV Lüdenscheid steigerte sich die von Abi Cakir trainierte Truppe an diesem Spieltag. Trotz einer verschlafenen ersten Halbzeit, man lag mit 2:0 zurück, schaffte man noch einen 3:2 Sieg.

Dafür war die zweite Halbzeit um so brisanter, dank einer Mannschaftlich herausragenden Leistung wurde das 0:2 zu einem 3:2 gemacht, durch drei Treffer von Caner Kara. Der Jubel bei den Spielern und den Fans war Riesen groß, nach der tollen Leistung.

Jugendspielberichte 20.09.2016

A-Jugend Kreisliga : TuS Ennepe – FSV Werdohl 1:3 (0:1)


In der ersten Halbzeit war die Abwehr um Nick H. das beste Glied und ließ nichts anbrennen und standen gut. Trotzdem kamen die Gäste kurz vor der Halbzeit zum Führungstreffer. Das Mittelfeld ging nicht energisch genug auf den Ball führenden Spieler der mit einem satten Pike Schuss aus 18 Metern Kevin Eicker kein Chance ließ. Es haperte aber auch bei uns im Spielaufbau, nach Ball Gewinn kamen meistens nur Fehlpässe.

In der zweiten Halbzeit wurde es etwas besser im Spiel nach vorne. Aber die Gäste bauten die Führung nach einem Abgefällschten Abwehr versuch auf 0:2 aus, unhaltbar für unseren Torwart. Genauso das 0:3 war wie ein Dejavous. Das 1:3 Elfmeter verwandelte  Tristan Wengenroth sicher. Negativ im Spiel war die Aktion von einem Werdohl Spieler, der Michael Wiebe eine Kopfnuss verpasste. Folgerichtig sah er Rot. Fazit es gibt noch jede Menge zu tun.

Mini-Kicker : Tus Stöcken Dahlerbrück- Tus Ennepe 1:3 ( 1:2 )

Am vergangenen Samstag starteten die Mini-Kicker des Tus Ennepe mit einem hart erkämpften 3:1 Sieg gegen den Tus Stöcken Dahlerbrück in die Saison. Früh in der ersten Halbzeit erzielte Behlül Cakir das 1:0 für die Schwenker. Es war ein ausgeglichenes Spiel in dem sich beide Manschaften Chancen erarbeiteten. Der Torwart der Enneper, Jonah Fischer hielt super, war allerdings beim Ausgleich chancenlos. Noch vor der Halbzeit erzielte Moritz Thamer das zweite Tor der Gäste per Strafstoß. Die zweite Halbzeit war ausgeglichen und beide Manschaften spielten richtig stark nach vorne. Es war dann Mert Hussein der mit seinem Tor den Schlusspunkt setzte. Die Freude war bei den Trainern und Spielern groß, nachdem im ersten Spiel der erste Sieg eingefahren wurde.

E-Jugend 1.Pokalrunde TuS Ennepe – SSV Lüdenscheid 5-3 (1-0)
Die E-Junioren vom Tus Ennepe haben die nächste Pokalrunde erreicht.
Eine Woche nach der Niederlage in der Meisterschaft gegen den SSV Lüdenscheid, revanchierten sich die Schwenker mit einem 5-3 Sieg im Pokal. In einer äußerst spannenden und fairen Partie erzielten Ben Brückelmann gleich viermal und Nick Dockhorn die Treffer für Ennepe. In der nächsten Pokalrunde Anfang Oktober empfängt der TuS dann die E-Jugend vom Tus Plettenberg.

Jugendspielberichte 13.09.2016

E-Junioren TuS Ennepe – SSV Lüdenscheid 3-6 (1-1)
Etwas unglücklich verloren die Enneper E-Junioren bereits am Freitagabend gegen den Schlesischen Verein Lüdenscheid.
Bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel beim Stand von 1-1.
Nach dem Wechsel drehten die Gäste auf und führten schnell mit 5-1. Ennepe kam nochmal auf 3-5 heran musste sich aber
denoch letztendlich 3-6 geschlagen geben.
Torschützen für die Schwenker waren:
Nick Dockhorn, Ben Brückelmann, Max Horn.
B-Juniorinnen DJK VFK Iserlohn – TUS Ennepe 3:12

Mit einem klaren 12-3 Sieg setzten sich die Mädchen vom TuS Ennepe vergangenen Samstag gegen Iserlohn durch. In einer schwachen Anfangsphase lagen die Gäste aus Schwenke überraschend 2-1 zurück. Der starken Torhüterin Luna Wengenroth haben es die Schwenker zu verdanken das sie nicht noch 3-1 kassiert haben. Erst nach 20 Minuten wachten die Schwenkerinnen auf und brachten dank der 5 Tore von Nina Pohlack den sicheren Sieg nach Hause. 

Hobby-Kicker Mitternachtsturnier 2016

Hallo Sportfreunde,
am Freitag den 05.08.2016 veranstalten wir unser Mitternachtsturnier für Altherren- und Hobby-Kicker-Mannschaften.
Turnierbeginn ist um 18:00 Uhr.
Gespielt wird auf dem Kleinfeld (5 Feldspieler, 1 Torwart).

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass bei jeder Mannschaft eine Dame während der gesamten Spielzeit eingesetzt werden muss, damit es wieder ein Hobby und Spaßturnier wird. Jede Mannschaft hat einen Schiedsrichter(Spieler) zu stellen. Mindestalter für die Teilnahme: 16 Jahre

Es gilt die allgemeine Spielordnung des DFB.

Das Startgeld beträgt 25,-€ (vor Turnierbeginn vor Ort zu entrichten) Preisgeld:
1.Platz-125,-€ / 2.Platz-75,-€ / 3.Platz-50,-€

Wir bitten rechtzeitig zu erscheinen. Die Siegerehrung und Preisverleihung finden im Anschluss an das Turnier statt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Wir wünschen allen beteiligten viel Spaß und sportlichen Erfolg.

Mit sportlichem Gruß
TuS Ennepe


Anmeldung bis spätestens zum 31.07.2016 unter

Tel.: 02353/902956 ; Mobil: 0176/71624753 oder per e-mail: cad@m-tec-halver.de

Trainingsauftakt unserer Zweiten

Am 12.07.2016 startet unsere Zweite Mannschaft in die Vorbereitung, ab 19 Uhr bittet das Trainerteam um Sascha Kloy zum lockeren Auftakt in die FK Söhnchenarena.

Neue Gesichter sind natürlich gerne gesehen.

Die ersten Testspiele der Mannschaft stehen auch schon fest. Am 21.07 um 19:30 Uhr spielt man gegen die zweite vom TuS Stöcken-Dahlerbrück in Schalksmühle und am 24.07 um 13 Uhr zuhause gegen den SC Zurstraße.

Treffen der neuen JSG B-Jugend

Am kommenden Donnerstag (07.07.2016) trifft sich zum ersten mal unsere neuformierte B-Jugend (Jahrgang 2000/2001) der Jugendspielgemeinschaft Ennepe Phoenix Halver. Bevor sich die Spieler in den verdienten Sommerurlaub verabschieden, möchte man sich schon mal kennenlernen. Um 18 Uhr geht es in Schwenke los, nach einem lockeren kennenlernen und einem Trainingskick, wird noch der Grill angemacht.

Jeder der Interesse hat ist eingeladen!

B-Jugend: TSV Versetal gegen TuS Ennepe

13 Tore gegen den Tus Versetal zum Saisonabschluss

Die B-Jugend verabschiedete sich mit einem zweistelligen Sieg im letzten Meisterschaftsspiel der Saison. Bei sommerlichen Temperaturen eröffnete David Lüttringhaus den Torreigen in der 6-ten Spielminute. Weiter ging es mit folgenden Torschützen: Tom Woitschig, Jannik Schönnenberg und 2 x Marvin Zedel. Alle Versetaler Versuche das Spiel zu drehen waren erfolglos, und so gingen die Enneper Jungs mit einer 5:0 Führung in die Pause. Die Motivation der Schwenker ließ auch in der zweiten Hälfte nicht nach und so folgte ein weiterer Treffer sofort nach Anpfiff durch Jannik Schönnenberg. Im weiteren Verlauf kam die Heimmannschaft  zu einigen Vorstößen in den Enneper Strafraum, die der kaum geforderte Torwart Niklas Löw sicher parierte. Ennepe erhöhte den Druck und so schossen Tom Woitschig, Marvin Zedel und Max Nilovic 3 weitere Tore. Das 0:10 aus Versetaler Sicht schoss wieder David Lüttringhaus, danach folgte ein Eigentor der Gastmannschaft.  Abdülvahit Vincoglu erhöhte mit einem Weitschuss auf 12 Tore.

In der letzten Spielminute schoss Steffen Kraja sein erstes Saisontor per Foulelfmeter und gleichzeitig das 111-te der laufenden Saison für die Enneper.

Hiermit verabschiedet sich das Trainerteam Markus Peter, Werner Löw und Christian Woitschig als Betreuer. Wir wünschen den Jungs weiterhin viel Erfolg beim Tus Ennepe in der neuen A-Jugend oder der B-Jugend-Spielgemeinschaft.

 

Mannschaftsfoto Kopie_1

Kreisliga D: FC Lüdenscheid – TuS Ennepe 2 2:1 (0:0)

Am späten Sonntagnachmittag passte der TuS sich dem Wetter an.  In einem schwierigen Spiel verloren wir unglücklich gegen den schon feststehenden Aufsteiger FC Lüdenscheid.

IMG_5710

Machte sich selbst zum Hauptdarsteller der Partie

Die Enneper fanden gut ins Spiel und dominierten dies bis zur 35 min von da an gab das Team das Spiel Stück für Stück aus der Hand. So kam der FC Lüdenscheid immer mehr zu Torchancen die noch ungenutzt blieben. Der Unparteiische gab zu diesem Zeitpunkt leider durch sehr fragwürdige Entscheidungen seinen Senf dazu, so gab er einen Elfmeter, den er wieder zurück nahm um ihn dann doch wieder zu geben. Bemerkenswert zu erwähnen war die Sportliche Fairness der Lüdenscheider, die diesen Elfmeter, er zudem unberechtigt war, absichtlich verschossen haben.

IMG_5683

Der Torschütze zum einzigen Schwenker Tor – Alex Balzer

Nach wieder Anpfiff erlöste Alexander Balzer den TuS E mit der verdienten 1:0 Führung.  Statt die nötige Ruhe ins Spiel zu bekommen unterlief dem TuS Ennepe einige flüchtigkeitsfehler wodurch die Lüdenscheider zu weiteren Torchencen kamen, die aber an Torwart Killic scheiterten. In der 85 min. wurde der Torwart überwunden und der FC glich aus. Der TuS wurde nervös und verloren die Übersicht über das Spiel und so kam es dann wie es kommen musste. In der 90 min. gelang Lüdenscheid der Siegtreffer zum 2:1.

Aufstellung: Serkan Killic, Michael Kiedrowski, Jürgen Bültmann, Andre Reich, Aaron Heims ( Daniel Hamm), Timo Salomon, Marvin Braun, Marc Seeländer, Jörg Haake (Aaron Heims), Alexander Balzer ( Lars Kartschewski), Domenic Krumke

Jugendspielberichte 24.05.2016

A-Jugend Kreisliga A: TuS Ennepe – LTV 61 Lüdenscheid 9:0 (6:0)

A- Junioren gewinnen souverän letztes Meisterschaftsspiel

Auch wenn die laufende Saison noch zwei Spieltage hat, war es für Ennepes A- Junioren bereits das letzte Meisterschaftsspiel in einer erfolgreichen Saison.

13248453_10154212051918118_8562331674740803961_o

Mannschaftsbild der A-Jugend

Ennepe dominierte über die gesamte Spielzeit das Geschehen und übte von Beginn an Druck auf die Gäste aus Lüdenscheid aus. In der 10. Minute setzte sich David Wolf an der linken Seite gegen zwei Verteidiger durch, passte quer auf Hamudi Osman, der präzise zu Nico Kaschitzki spielte und dieser aus kurzer Distanz einschoss. Drei Minuten später das 2:0 durch ein Eigentor der LTV. Darauf erzielte Nico Kaschitzki mit seinen Treffer zwei und drei einen Hattrick (19′; 28′). Die Gäste aus Lüdenscheid hatten nur sporadisch Chancen, die aber immer viel zu harmlos blieben. Vor der Pause erhöhte stattdessen Houssein Chamkha und David Wolf zum 6:0 Halbzeitstand (40′,43′).

Ennepe spielte im zweiten Spielabschnitt konzentriert weiter, und David Wolf’s Flanke

verwandelte Houssein Chamkha aus kurzer Distanz zum 7:0 (50′). In der 65. Minute erkämpfte sich Houssein Chamkha das Leder an der Mittellinie, dribbelte zwei Verteidiger der Gäste aus und passte quer auf den mitgelaufenen David Wolf, der aus spitzen Winkel ins Tor einschoss (8:0) (65′). Kurz vor Spielende erzielte Houssein Chamkha nach präzisen Zuspiel von David Wolf mit seinem dritten Treffer den 9:0 Endstand.

Das war der letzte Spielbericht, der A-Junioren des TuS Ennepe in der Saison 2015/2016. Es bedanken sich bei dem Team die Mannschaftsverantwortlichen: Simone und Frank Eicker und Wolfgang Beisenbusch.

Es spielten : Houssein Chamkha, Tobias Kühnel, David Lüttringhaus, Nico Kaschitzki, Kevin Eicker, Nick Winkelsträter, David Wolf, Jannik Schönnenberg, David Nerusch, Hamudi Osman, Marius Rittinghaus, Robert Miller, Michael Wiebe und Lukas Brandt.

C-Jugend Kreisliga A: RW Lüdenscheid 3 – JSG Ennepe Phoenix Halver 6:3 (1:0)

Für einen weiteren Saisonsieg reichte es leider nicht am vergangenen Samstag. Gegen die dritt Vertretung von RWL gab es eine zum schluß deutliche Niederlage. Konnte man im ersten Durchgang noch sehr gut mithalten und sich einige gute Torchancen erspielen, so zerfiel das Spiel für die JSG direkt nach wieder Anpfiff der zweiten Hälfte. RWL setzte die Halveraner direkt unter druck und entschied das Spiel binnen 15 Minuten für sich. Das einzige echte Tor schoß Chiara Ander.

E-Jugend Kreisliga Gruppe 3: TuS Stöcken Dahlerbrück – TuS Ennepe  7:2 (4:0)

Im Lokalderby hatten die ersatzgeschwächten Schwenker keine Chance. Schon zur Pause war das Spiel entschieden, die 4-0 Halbzeitführung der Gastgeber konnte nicht mehr aufgeholt werden. In der 2. Halbzeit steigerten sich die Enneper und erzielten noch 2 Tore.

Am Ende ein verdienter Sieg der Schalksmühler.

Für Ennepe trafen Ben Brückelmann und Nick Dockhorn.