Schwenker Fußballcamp 2017

Nach dem großem Erfolg im Jahre 2016, werden wir auch in diesem Jahr wieder eine Fußballcamp veranstalten. Dieses Jahr wird es vom 7-9.04 stattfinden. Mit den Erfahrungen aus dem vergangenen Camp und neuen Ideen für die 2. Auflage werden wir ein noch besseres Angebot anbieten können.

Die Anmeldungen werden wie im vergangenen Jahr ausschließlich Persönlich am Sportplatz möglich sein. Am 8.03.2017 von 17-19 Uhr und am 11.03.2017 von 11-14 Uhr stehen wir euch dazu zur verfügung.

In nächster Zeit werden wir immer wieder weitere Infos zum Camp veröffentlichen.

2. Platz beim U14 Turnier in Iserlohn für die Mädchen vom TuS Ennepe

Am 17.12 holten sich die Schwenker Mädchen einen hochverdienten 2. Platz beim Wintercup beim FC Iserlohn. 4 der 5 Spiele hat die Mannschaft vom TuS Ennepe für sich entscheiden können, nur gegen den Starken Gegner aus Küntrop musste sich die

Unser Team in Iserlohn

Mannschaft geschlagen geben. An dem Turnier nahmen unter anderem Mannschaften wie SV Bommern, Union Wuppertal, FC Iserlohn und Adler Union Essen – Frintop teil.

Als Persönliche Siegerin von dem Turnier ging unsere Stürmerin Nina Pohlack in dem sie sich Torjäger Krone sicherte sowie unsere Torhüterin Elisavet Dimitriou die zu2 besten Torhüterin des Turniers gewählt worden ist. Beide wurden für ihre Leistung mit einen Pokal ausgezeichnet.

Jugendspielberichte 29.11.2016

A-Jugend Kreisliga A: TuS Ennepe – TuS Plettenberg 2:2 (0:2)
Einen Punkt gegen den bis dahin Tabellen ersten.
In der ersten Halbzeit, haben wir gut mitgespielt. Mussten aber durch individuelle Fehler den Rückstand hinnehmen 0:1 und auch das 0:2 durch die Gäste.
Die zweite Hälfte setzten wir die TuS Plettenberger mehr unter Druck.  Mitte des zweiten Durchganges trafen wir nach einem von Marvin Zedel scharf geschossen Freistoß, der Keeper konnte den Ball nur klatschen lassen und Tristan Wengenroth drücke im nachsetzten den Ball über die Linie zum 1:2 Anschluss Treffer. Danach drängten die Jungs auf den Ausgleich. In der 80 min traf Lucas Schmidt zum umjubelten Ausgleich.
Mit etwas Glück wäre sogar der Sieg noch gelungen, wenn Tom Woitschig seine Chance genutzt hätte.

E-Jugend Kreisliga A Q1: TuS Ennepe – SC Lüdenscheid 0:8 (0:4)

 

Ohne Chance blieb der TuS Ennepe gegen den Tabellenführer SC Lüdenscheid. Schon zur Halbzeit führte der Favorit uneinholbar mit vier Toren.

Am Ende eine 0-8 Niederlage, die eigentlich die gute Qualifikationsrunde der E-Junioren nicht widerspiegelt. Das Brückelmann/Gonos Team belegt am ende einen guten 5. Platz.

Jugendspielberichte 15.11.2016

A-Jugend Kreisliga A: Kiersper SC – TuS Ennepe 1:5 (0:1)

Das Spiel in der 1 Halbzeit war ausgeglichen mehr Kampf als Spiel. Trotzdem gingen wir Enneper mit 0:1 44 min in Führung. Den Treffer markierte Tristan Wengenroth vom Elfmeterpunkt aus.
In der 2 Halbzeit bekamen wir das Spiel immer mehr in den griff.  Die Folge war das 0:2 in der 74 min, aus einer schönen Kombination heraus entstanden ist. Murad Grahramali tankte sich auf der rechten Seite außen durch und legte den Ball zum mitlaufenden Osman Mohamed zurück und Tor. Keine 3 min später mussten wir leider den Anschluss Treffer hinnehmen und hatten bei drei in folge getretenen Ecken der Kiersper Glück, dass der Ausgleich nicht fiel.  In der 80 min schloss Leon Hasenburg einen Konter mit dem 1:3 ab. In der 83 min gelang Fabian Hassenrik das 1:4, auch nach einem Konter. Den Schlusspunkt setzte Leon Hasenburg, in der 88 min mit einem satten 18 meter Schuss in den rechten Winkel.

E-Jugend Kreisliga A Q1: TuS Ennepe – Kiersper SC 6:6 (3:4)

 

Spannendes Spiel der E Junioren vom TuS Ennepe und dem KSC.

Schnell führte der Gast mit 3-1, doch Ennepe blieb dran und schaffte den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit, dann doch noch die Führung der Kiersper.

Nach der Pause weiter verteiltes Spiel und die Schwenker schafften sogar die 6-5 Führung. Diese Führung konnte aber nicht ins Ziel gerettet werden und Kierspe glich zum verdienten Unentschieden aus.

 

Enneper Torschützen: Nick Dockhorn (3), Ben Brückelmann, Lejs Kurtanovic, Eigentor (KSC)

Minikicker: Kiersper SC – TuS Ennepe 6:1 (1:1)

Die in dieser Saison ganz neu formierte G-Jugend des TuS Ennepe kommt immer besser in Form. Nachdem es im Hinspiel in Schwenke vor einigen Wochen noch eine zweistellige Niederlage gegen die Kiersper zu beklagen gab, konnte man nun streckenweise auf Augenhöhe agieren.

Der viel umjubelte Anschlusstreffer der Schwenker zum zwischenzeitlichen 2:1 durch TuS-Stürmer Collin Liebau sorgte für gute Stimmung bei den Spielern und den mitgereisten Fans.

Wer sich den Minis vom TuS Ennepe noch anschließen möchte, kann gerne mal beim Training, Dienstags um 17 Uhr in der Sporthalle der Lindenhofschule vorbei schauen.

Unser neues Prinzenpaar

 

img_0724

Prinz Andre der 1. übergibt Symbolisch das Zepter an Prinz Gerd

Nach einem langen Abend haben wir es mal wieder geschafft. Schwenke hat ein neues Prinzenpaar!
Prinz Andre der 1. übergibt symbolisch das Zepter an den neu Prinzen Gerd und seine Prinzessin Christine. Der Karnevalsausschuss wurde auch am gleichen Abend bestätigt und hat umgehend seine Arbeit aufgenommen.

Auf eine gute und erfolgreiche Regentschaft.

Schwenke Helau!

Jugendspielberichte 27.09.2016

B-Juniorinnen: Menden United – TuS Ennepe 6:17 (5:10)
 
TuS Ennepe Mädchen an die Tabellenspitze
 
Mit einem klaren 17:6 Sieg haben sich die Mädchen vom TuS Ennepe vergangenen Samstag gegen Menden United an die Tabellenspitze Katapultiert. Bereits nach 3 Minuten stand es 3:0 für die Gäste aus Schwenke durch 2 Tore von Milla Spelsberg und Celine Hamm.
Schaffte es Menden noch in der ersten Halbzeit 5 Tore zu erzielen, so war der zweite Durchgang noch Einseiter. Denn es trafen nur noch die Schwenkerinnen. 
Torschützenkönig dieses Spiels war erneut Nina Pohlack mit 8 erzielten Treffern.
 
A-Jugend: TuRa Brügge  -TuS Ennepe 1:5 (0:2)
 
Erster Sieg und in der Höhe verdient.

Das 0:1 und 0:2 durch Marvin Zedel wurde gut raus gespielt. So ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte spielten die Schwenker weiter nach vorne und erspielten sich die eine und andere Chance. Erst scheiterte David Lüttringhaus noch am Pfosten. Ehe er einen Alleingang mit dem 0:3 Abschloß. Das 0:4 resultierte aus einem Elfmeter. Tristan Wengenroth 14500373_10154580281628118_9140031538995347998_oließ dem Brügger Keeper keine Chance. Dann kamen die Brügger doch noch zum 1:4 Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzt aber Fabian Hassenrik . 1:5

Fazit: Spielerisch müssen wir noch zulegen. Die Pass Genauigkeit lässt noch zu wünschen übrig.
 
F-Jugend Schleicher SV Lüdenscheid – TuS Ennepe 2:3 (2:0)
 

Nach der Auftakt Niederlage gegen den LTV Lüdenscheid steigerte sich die von Abi Cakir trainierte Truppe an diesem Spieltag. Trotz einer verschlafenen ersten Halbzeit, man lag mit 2:0 zurück, schaffte man noch einen 3:2 Sieg.

Dafür war die zweite Halbzeit um so brisanter, dank einer Mannschaftlich herausragenden Leistung wurde das 0:2 zu einem 3:2 gemacht, durch drei Treffer von Caner Kara. Der Jubel bei den Spielern und den Fans war Riesen groß, nach der tollen Leistung.