Jugendspielberichte 11.09.2018

A-Jugend: TuS Ennepe – TSV Lüdenscheid 7:3 (4:0)

Die Gastgeber machten von Anfang an deutlich, dass man sich als kompletter Jungjahrgang gegen den aktuellen Meister beweisen und die gute Vorbereitung krönen wollte. So verfehlten Woitschig (2. Min.) und Schöttle (3. Min.) nach guten Angriffen über außen das Tor noch knapp. Nach einer Ecke war es dann Heyer, der in der 5 Minute nach einem Kopfball an der Latte richtig positioniert war und im Nachschuss das ersehnte schnelle Tor erzielte. Noch in der Jubelphase hinein kam TSV zu zwei guten Gelegenheiten, die jedoch das Tor verfehlten bzw. der sehr präsente Keeper Rittinghaus vereitelten. Das sollten aber auch die letzten beiden Gelegenheiten für TSV in der 1. Halbzeit bleiben, denn im Anschluss folgte ein hohes Anrennen gegen die TSV-Abwehr, die sich nicht mehr aus der Umklammerung lösen konnte. Durch jeweils schöne Kombinationen über außen markierten wiederum Heyer (20. Min.), Schöttle (24. Min.) und Woitschig den hochverdienten 4:0 Halbzeitstand. Die in weiß gekleideten Enneper legten zu Beginn der 2. Halbzeit genauso druckvoll los, wie in der 1. Halbzeit. Wiegands Abschluss aus 16 Meter in das lange Eck (51. Min.) und Baumhardt (53 Min.) stellten das Ergebnis folgerichtig auf 6:0. Durch eine Unachtsamkeit im Aufbauspiel kam TSV in der 55 Min. zur ersten Chance und markierten frei vorm Tor den Anschlusstreffer. Als Wiegand im Strafraum gefault wurde, verwandelte Heyer im direkten Gegenzug (59 Min.) mit seinem dritten Tor einen Foulelfmeter. Ennepe spielte in Folge nicht mehr so konsequent über außen, verzettelte sich in Einzelaktionen und vernachlässigte die Kompaktheit im Mittelfeld. TSV kam dadurch noch zu den beiden Anschlusstreffern (73. und 90 Min.) zum 7:3. Auf der anderen Seite waren es Baumhardt, Woitschig und zweimal Schöttle, die gute Konterchancen nicht nutzen konnten.

JSG-B-Jugend: Eyüp Werdohl- JSG Ennepe Phoenix Halver 4:5 (2:5)

Im ersten Meisterschaftsspiel fuhr das Team um die Trainer Menzel/Poulios einen knappen aber verdienten Sieg ein. Die JSG erwischte einen guten Start und führte schnell mit 2:0. Nach einer Ecke traf Eyüp überraschend zum 2:1, doch schnell fand man wieder in seinen Rhythmus und traf 3 mal zum 5:1. Eyüp traf kurz vor der Pause zum 5:2 Pausenstand. Nach der Pause verlor das Team seinen guten Lauf und Eyüp traf zum 5:3 und erhielt ein Strafstoss, doch Torwart Goncin hielt diesen. Bis auf einige Konter drückte Eyüp die JSG in Ihre Hälfte und traf zum 4:5 und versuchte mit aller Macht den Ausgleich zu schiessen, doch Ennep/Phoenix stand sicher und rettete den knapp Vorsprung über die Zeit. Für die JSG trafen Fakic, Vogel, Piatek, Kara und ein Eigentor von Werdohl.

JSG-C-Jugend: TuS Stöcken-Dahlerbrück C1 – JSG Ennepe Phoenix Halver C1 10:2 (6:1)

Im ersten Saisonspiel musste die JSG leider eine deftige Niederlage einstecken. Beim Gastgeber Stöcken-Dahlerbrück musste man ersatzgeschwächt nur mit einem Auswechselspieler auflaufen. Stöcken fand gut ins Spiel und führte bereits nach 15 Minuten mit 4:0. Marius David verkürzte mit einem schönen, direkt verwandelten Freistoss auf 4:1. Doch leider gab dieser Treffer keine Sicherheit und Stöcken erhöhte auf 6:1 zur Pause. Direkt mit dem Anstoss zur 2. Halbzeit spielte man einen schönen Angriff und erzielte beinah das 6:2. Die JSG fand jetzt besser ins Spiel, die Tore erzielte aber trotzdem Stöcken und zwar mit 2 Treffern zum 8:1. Dann zappelte endlich doch der Ball im Stöckener Tor und Vassilios Kanoutas traf zum 8:2. Stöcken legte nochmal nach und machte das zweistellige Ergebnis fest.

D-Jugend: TuS Ennepe – Tura Eggenscheid 2 17:0 (7:0)

Klarer Sieg für die D Jugend vom TuS Ennepe.
Schon zur Halbzeit war das Spiel mit dem 7-0 entschieden. Nach dem Wechsel noch zehn Treffer für die Schwenker. Erwähnenswert die Fairness des Gegners und das alle Schwenker Feldspieler getroffen haben.

E1-Jugend: TuS Ennepe – TuRa Brügge 3:0 (2:0)

Mit einem starken 3-0 Sieg startet die E1 des TuS Ennepe gegen die Gäste aus TuRa Brügge in die Saison. In einer ausgeglichen und umkämpften Partie und dank einer starken Torwart Leistung
des Ennepe Keepers Ben DeVuyst konnten die Schwenker mit einer 2-0 Führung in die Halbzeitpause gehen durch zwei stark heraus gespielte Tore von Haktan Al. Auch in der 2. Halbzeit ließen die Enneper kein Gegentor zu und erzielten in der Schlussphase mit einem Konter das 3-0 von Caner Kara.

E-2-Jugend: Kiersper SC – TuS Ennepe 2 18:1 (11:0)

Vergangen Samstag spielte die neu gegründete E2 des TuS Ennepe mit einem neuen Trainerteam gegen den Kiersper SC. Die erste Halbzeit endete etwas holprig . Die neue zusammengestellte Mannschaft war etwas überrumpelt und gingen mit 0 : 11 in die Halbzeitpause.
Die Pause bat die Möglichkeit die Aufstellung und Taktik zu ändern was für eine weitaus bessere zweite Halbzeit sorgte.
TuS Ennepe war nun viel dynamischer und schaffte es sogar ein Tor zu erzielen das Spiel endete letztlich 18:1.

Freifunk am Sportplatz wieder verfügbar

Pünktlich zum Schwenker Karneval funktioniert unser Freifunk (HotSpot) am Sportplatz wieder reibungslos. Nach dem wir an das Glasfaserkabel angeschlossen wurden, können wir euch ausreichend Geschwindigkeit zur verfügung stellen!

Hobbykicker Hallenturnier 2018

Dieses Jahr bieten wir neben dem Mitternachtsturnier noch ein Hobbykicker Turnier in der Halle an. Der Modus bleibt der selbe wie im Sommer, 5 Feldspieler + Torwart, es muss mindestens immer eine Frau auf dem Feld stehen. Natürlich muss auch jede Mannschaft einen Schiedsrichter stellen. Mindestalter für die Teilnahme sollte bei 16 Jahren liegen und es wird nach dem Hallen Spielordnung des FLVW gespielt.

Turnierbeginn ist im 13 Uhr in der Sporthalle an der Mühlenstraße, in Halver. Das Startgeld beträgt 25€ und ist vor Turnier zu entrichten. Preisgelder gibt es für die Plätze 1. (125€) 2. (75€) 3. (50€)

Anmeldungen bitte ausschließlich über Andreas Wiegand 0176-71624753, cad@m-tec-halver.de