Jugendspielberichte 26.04.2016

B-Jugend Kreisliga A: TuS Ennepe – TuS Grünenbaum 8:3 (3:2)

Klarer Derbysieg für die B-Jugend

Nach 3 Spielminuten waren die Zeichen bereits auf Sieg gestellt. Der Gastgeber ging mit 2:0 durch Tore von Leon Hasenburg und Jannik Schönnenberg in Führung. In dieser Anfangsphase erspielte sich der TuS Ennepe weitere hochprozentige Chancen, die leider nicht zum Torerfolg führten. Alle Mannschaftsteile standen sicher auf ihren Positionen und vereitelten die Angriffsversuche der Gäste.

Ein verunglückter Abwurf verschaffte dem TuS Grünenbaum einen Freistoß an der Strafraumgrenze. Durch den platziert geschossenen Freistoß verkürzte sich der Rückstand auf 2:1. Danach erhöhte Ennepe den Druck wieder und erkämpfte sich einen Freistoß in Strafraumnähe, den Jannik Schönnenberg nach Vorlage von Tristan Wengenroth sicher verwandelte. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gelang den Gästen noch der

Derbysieger B-Jugend

Derbysieger B-Jugend

Anschlusstreffer zum 3:2.

Hochmotiviert kamen die Enneper aus der Kabine und zwangen den Gegner zu einem Eigentor in der 46 Minute. Nach diesem 2-Tore-Vorsprung begann eine Spielphase mit gleichen Spielanteilen auf beiden Seiten.

Ab der 65 Minute nahm die Offensivabteilung der Schwenker an Fahrt auf und Tom Woitschig erzielte das 5. Tor für den TuS. In den folgenden 12 Minuten wechselten sich Fabian Hassenrick, Leon Hasenburg und Tom Woitschig als Torschützen ab und erhöhten auf 8:2. Das letzte Tor des Spiels gelang noch dem TuS Grünenbaum in der 79 Minute zum 8:3 Endstand.

Es war eine eindrucksvolle Vorstellung der Enneper Jungs in einem kampfbetonten aber fairem Stadtderby.

C-Jugend Kreisliga A: JSG Ennepe Phoenix Halver – LTV 61 Lüdenscheid 2 6:1 (2:0)

Gegen das Tabellenschlußlicht der Kreisliga B erwischte die JSG einen guten start und war von Anfang an überlegen, nur vor dem Tor fehlte die Kaltschnäuzigkeit. Es dauerte 18 min. bis Wengenroth das hochverdiente 1:0 erzielte. Nach dem die offensive der JSG mehrere hochkarätig liegen ließ war es Eisenberg in der 33 min. der das 2:0 erzielte.

Die Halveraner kamen gut in die Zweite hälfte rein, so das man mit einem Doppelschlag Wengenroth 46 min. und Dimitriou 50 min. die Partie schnell entschieden hat. Nach dem man sich 10 Minuten auf der komfortablen Führung ausgeruht hat kamen die Lüdenscheider zum erhrentreffer. Angetrieben von dem Gegentor erzielte die Zankana elf durch ein Doppelpack von Rodriguez und er 63. und 67 minute den Hochverdienten entstand.

E-Jugend Kreisliga Gruppe 3: TuS Ennepe – FC Altena  7:5 (5:3)

Gegen den bisherigen Tabellenführer der Gruppe 3 der E Junioren, schafften die Enneper eine Überraschung mit dem 7-5 Erfolg.

Nach der Führung des Favoriten, drehten die Schwenker bis zur Halbzeit auf und führten zur Pause 5-3.

In der zweiten Halbzeit verkürzte Altena noch auf 6-5, doch ein Freistoß der Gastgeber kurz vor Schluß, ließ die Brückelmann/Gonos Sieben jubeln.

 

Enneper Torschützen:

Lukas Esterle (3), Ben Brückelmann (2), Nick Dockhorn (2)