Fußballcamp 2017

Auch in diesem Jahr hat der TuS Ennepe sein Fußballcamp veranstaltet. Für die zweite Auflage haben sich 57 Kinder angemeldet, die an drei Tagen eine Menge erleben durften. Neben einem Kinderbuchautor war auch die Freiwillige Feuerwehr wieder zu Gast in der FK Söhnchen Arena in Schwenke.

Der Schwenker Kinderbuchautor Achim Möbus fesselte die Kinder mit zwei seiner Geschichten

Dieses Jahr wurde das Camp auf ein Wochenende gelegt. Freitag Mittag startete für die Kinder ein tolles Wochenende mit tollem Wetter auf der Schwenker Friedrichshöhe. Nach dem alle Kinder von ihren Eltern zum Sportplatz gebracht wurden und ihren Pulli, Trinkflasche und Fußball erhalten haben traf man sich zu beginn auf dem Sportplatz um sich kurz kennenzulernen. Danach wurden die Kinder in drei Altersgruppen eingeteilt und es wurden die ersten Spiele und Übungen auf dem Sportplatz angeboten. Auch in diesem Jahr galt wieder das Motto das niemand zu irgendeiner Sache gezwungen wird. Neben den Aktivitäten auf dem Grün konnte man sich auch auf der Hüpfburg oder im Vereinsheim mit Brettspielen Aufhalten. Nach den ersten Aktionen am Freitag nachmittag gab es für die kleinsten ein kleines Highlight. Der Schwenker Kinderbuchautor Achim Möbus stellte den Kindern zwei seiner Geschichten vor, die Kinder waren total begeistert von den Geschichten. Zum Ende des Tages wurde auch noch gemeinsam gegessen. Das Betreuerteam hat eine HotDog Station aufgebaut, an der sich jedes Kind seinen eigenen HotDog zusammenstellen konnte. Gegen 18 Uhr war dann auch der erste Tag des Camps schon vorbei.

Die Kinder hatten sichtlich Spaß im Feuerwehrauto

Die Kinder mit Marc Seeländer von der Freiwilligen Feuerwehr Halver am „Feuer“ löschen

Samstag Nachmittag sollte es bei bestem Wetter mit dem Fußballcamp weitergehen. Um 15 Uhr wurde wieder gemeinsam auf dem Sportplatz gestartet und Fußballgespielt. Neben bei konnten die Kinder noch die Hüpfburg vor dem Vereinsheim erobern. Gegen 17 Uhr Besuchte die Freiwillige Feuerwehr Halver unser Fußballcamp. Zwei Feuerwehrmänner und ein Feuerwehr Auto ließen die Kinderherzen höher schlagen. So war es auch kein wunder, das die Kinder das Auto direkt im beschlag nahmen. Nach dem sie sich die Technik und Ausstattung erklären lassen haben, wurde auch noch ein Schlauch ausgerollt und jedes Kind durfte einmal den Schlauch halten und den Sportplatz „löschen“. Während die Kinder noch mit der Feuerwehr beschäftig waren, heizten die Helfer bereits den Pizza Ofen an und die Kinder konnten sich wieder stärken. In der Zwischenzeit wurde die „Turnhalle“ in ein kleines Stadion verwandelt, denn die vielen kleinen BVB und Bayern Fans durften natürlich nicht das Bundesliga Spiel ihrer Mannschaften verpassen. Nach dem Spiel wurde natürlich auch noch Fußball in der FK Söhnchenarena gespielt und die Feuerwehr zündete noch die Feuertonne auf dem Stadionvorplatz an. Es wurde noch bis spät in den Abend Fußball unter Flutlicht gespielt bevor es danach in die Betten ging um den DVD Abend zu starteten. Neben den Filmen „Pets“ und den „Minions“ Film gab es natürlich auch noch Popcorn.

Der Sonntag startet früh. Bereits um 7 Uhr eroberten die ersten Kinder die Grüne Plastikwiese der Friedrichshöhe. Nach dem gemeinsamen Frühstück bei wiedermal besten Wetter hab es noch ein großes Abschlussspiel mit allen Kindern und Helfern. Gegen Mittag wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt und es gab für jedes Kind natürlich noch einen Schokoladen Osterhasen, ein Osterei und eine Urkund. Dieses Jahr sogar vom „Osterhasen“ der aber komischerweise Pink war.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch bei allen Sponsoren und Helfern bedanken. Die das Fußballcamp erst für jeden möglich machen. Sonst könnten wir das alles nicht für so einen kleinen Beitrag anbieten.

Eine Bildergalerie zum Camp findet ihr unter folgendem Link. Bildergalerie 2017

E-Jugend: TuS Ennepe – RSV Meinerzhagen 5:3 (3:1)

E-Jugend: TuS Ennepe E1 – RSV Meinerzhagen E1   5-3 (3-1)
Der vierte Sieg im viertem Spiel.
Auch gegen den RSV Meinerzhagen, gelang der Enneper E-Jugend ein Erfolg.Nach der 3-1 Halbzeitführung der Gastgeber, kamen die Meinerzhagener plötzlich zum Ausgleich. Ennepe behielt aber die Ruhe und erzielte noch 2 Treffer zum Sieg.
Enneper Torschützen:
Ben Brückelmann (3), Lejs Kurtanovic, Nick Dockhorn

Autohaus Piepenstock Filialleiter Sebastian Smigaj überreicht der E-Jugend den neuen Trikotsatz

Vor dem Spiel wurde unserer E-Jugend ein neuer Trikotsatz vom Autohaus Piepenstock übergeben. Filialleiter Sebastian Smigaj überreichte den Trikotsatz und konnte danach ein super Spiel unserer E-Jugend betrachten.

Jugendspielberichte 28.03.17

Tura Brügge E1 – TuS Ennepe E 1 1-9 (0-4)

Dritter Sieg im dritten Spiel für die E-Jugend des TuS Ennepe.
Gegen den Brügger Jungjahrgang, waren die Schwenker klar überlegen und gewannen somit auch in dieser Höhe verdient.

Enneper Torschützen:
Ben Brückelmann (3), Nick Dockhorn (2), Max Horn (2)
Lejs Kurtanovic (2)

Bereits am Freitag steht das nächste Spiel an. Um 18.00 Uhr empfängt der TuS Ennepe den RSV Meinerzhagen in der FK Söhnchen Arena.

Jugendspielberichte 14.03.2017

Die Winterpause ist auch für unsere Jugend vorbei und die A- und E-Jugend erwischte auch direkt einen guten Start in die Rückrunde.

A-Jugend TuS Ennepe – RSV Meinerzhagen (2:2) 4:3

Es war am Ende ein verdienter Sieg.
Die Gäste waren von Beginn an das wachere Team. Die Meinerzhagen gingen in der 14 min in Führung und legten das 0:2 in der 31 min nach. Erst jetzt zeigten der TuS Ennepe mehr Einsatz und kamen in der 33 min zum verdienten Anschlusstreffer, Torschütze war Leon Hasenburg.
Für den Ausgleich sorgte David Lüttringhaus in der 45.min, pünktlich zum Halbzeitpfiff mit einem Freistoßtor.
Die zweite Halbzeit begangen wir erschreckend schlecht. So kam was kommen musste und die Schwenker kassierten prompt das 2:3 in der 58.min.
Das war wie ein Weckruf für das Team und die Enneper spielten etwas energischer und belohnten sich mit dem 3:3 Ausgleich durch Leon Hasenburg in der 66.min.
Nach dem Ausgleich entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch, wobei die Enneper das bessere Ende hatten.

Den Siegtreffer zum 4:3 makierte Leon Hasenburg mit seinem 3 Treffer in der 88.min.

E-Jugend: TuS Versetal E1 – TuS Ennepe E1  2:5 (1:3)
 
Gut aus der Winterpause sind die E-Jugend Kicker vom Tus Ennepe gekommen und feierten einen 5-2 Sieg in Versetal. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, stellten die Schwenker eine Minute vorm Pausenpfiff mit einem Doppelschlag, die Weichen auf Sieg.
In der zweiten Halbzeit gab es noch zwei weitere Treffer der Gäste zum 5-2 Endstand zu bejubeln.
 
Enneper Torschützen:
 
Ben Brückelmann (2), Nick Dockhorn, Lejs Kurtanovic, Fynn Wiebe.

Schwenker Fußballcamp 2017

Nach dem Karneval ist vor dem Fußballcamp. Bereits am Mittwoch steht der erste Anmeldetermin an. Ihr habt dann von 17-19 Uhr zeit, eure Kinder bei uns im Sportlerheim auf der Friedrichshöhe anzumelden oder ihr nutzt unseren zweiten Termin, am Samstag den 11.03 von 11-14 Uhr.

Unser Fußballcamp ist für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren und bietet neben Fußball auch noch andere Aktivitäten, wie z.B. eine Übernachtung und andere Spiele für die Kinder. Das ganze können wir dank unserer großzügigen Sponsoren für eine Anmeldegebühr von nur 30€ und 15€ für Geschwisterkinder anbieten.

Schwenker Fußballcamp 2017

Nach dem großem Erfolg im Jahre 2016, werden wir auch in diesem Jahr wieder eine Fußballcamp veranstalten. Dieses Jahr wird es vom 7-9.04 stattfinden. Mit den Erfahrungen aus dem vergangenen Camp und neuen Ideen für die 2. Auflage werden wir ein noch besseres Angebot anbieten können.

Die Anmeldungen werden wie im vergangenen Jahr ausschließlich Persönlich am Sportplatz möglich sein. Am 8.03.2017 von 17-19 Uhr und am 11.03.2017 von 11-14 Uhr stehen wir euch dazu zur verfügung.

In nächster Zeit werden wir immer wieder weitere Infos zum Camp veröffentlichen.

2. Platz beim U14 Turnier in Iserlohn für die Mädchen vom TuS Ennepe

Am 17.12 holten sich die Schwenker Mädchen einen hochverdienten 2. Platz beim Wintercup beim FC Iserlohn. 4 der 5 Spiele hat die Mannschaft vom TuS Ennepe für sich entscheiden können, nur gegen den Starken Gegner aus Küntrop musste sich die

Unser Team in Iserlohn

Mannschaft geschlagen geben. An dem Turnier nahmen unter anderem Mannschaften wie SV Bommern, Union Wuppertal, FC Iserlohn und Adler Union Essen – Frintop teil.

Als Persönliche Siegerin von dem Turnier ging unsere Stürmerin Nina Pohlack in dem sie sich Torjäger Krone sicherte sowie unsere Torhüterin Elisavet Dimitriou die zu2 besten Torhüterin des Turniers gewählt worden ist. Beide wurden für ihre Leistung mit einen Pokal ausgezeichnet.

Jugendspielberichte 29.11.2016

A-Jugend Kreisliga A: TuS Ennepe – TuS Plettenberg 2:2 (0:2)
Einen Punkt gegen den bis dahin Tabellen ersten.
In der ersten Halbzeit, haben wir gut mitgespielt. Mussten aber durch individuelle Fehler den Rückstand hinnehmen 0:1 und auch das 0:2 durch die Gäste.
Die zweite Hälfte setzten wir die TuS Plettenberger mehr unter Druck.  Mitte des zweiten Durchganges trafen wir nach einem von Marvin Zedel scharf geschossen Freistoß, der Keeper konnte den Ball nur klatschen lassen und Tristan Wengenroth drücke im nachsetzten den Ball über die Linie zum 1:2 Anschluss Treffer. Danach drängten die Jungs auf den Ausgleich. In der 80 min traf Lucas Schmidt zum umjubelten Ausgleich.
Mit etwas Glück wäre sogar der Sieg noch gelungen, wenn Tom Woitschig seine Chance genutzt hätte.

E-Jugend Kreisliga A Q1: TuS Ennepe – SC Lüdenscheid 0:8 (0:4)

 

Ohne Chance blieb der TuS Ennepe gegen den Tabellenführer SC Lüdenscheid. Schon zur Halbzeit führte der Favorit uneinholbar mit vier Toren.

Am Ende eine 0-8 Niederlage, die eigentlich die gute Qualifikationsrunde der E-Junioren nicht widerspiegelt. Das Brückelmann/Gonos Team belegt am ende einen guten 5. Platz.

Jugendspielberichte 15.11.2016

A-Jugend Kreisliga A: Kiersper SC – TuS Ennepe 1:5 (0:1)

Das Spiel in der 1 Halbzeit war ausgeglichen mehr Kampf als Spiel. Trotzdem gingen wir Enneper mit 0:1 44 min in Führung. Den Treffer markierte Tristan Wengenroth vom Elfmeterpunkt aus.
In der 2 Halbzeit bekamen wir das Spiel immer mehr in den griff.  Die Folge war das 0:2 in der 74 min, aus einer schönen Kombination heraus entstanden ist. Murad Grahramali tankte sich auf der rechten Seite außen durch und legte den Ball zum mitlaufenden Osman Mohamed zurück und Tor. Keine 3 min später mussten wir leider den Anschluss Treffer hinnehmen und hatten bei drei in folge getretenen Ecken der Kiersper Glück, dass der Ausgleich nicht fiel.  In der 80 min schloss Leon Hasenburg einen Konter mit dem 1:3 ab. In der 83 min gelang Fabian Hassenrik das 1:4, auch nach einem Konter. Den Schlusspunkt setzte Leon Hasenburg, in der 88 min mit einem satten 18 meter Schuss in den rechten Winkel.

E-Jugend Kreisliga A Q1: TuS Ennepe – Kiersper SC 6:6 (3:4)

 

Spannendes Spiel der E Junioren vom TuS Ennepe und dem KSC.

Schnell führte der Gast mit 3-1, doch Ennepe blieb dran und schaffte den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit, dann doch noch die Führung der Kiersper.

Nach der Pause weiter verteiltes Spiel und die Schwenker schafften sogar die 6-5 Führung. Diese Führung konnte aber nicht ins Ziel gerettet werden und Kierspe glich zum verdienten Unentschieden aus.

 

Enneper Torschützen: Nick Dockhorn (3), Ben Brückelmann, Lejs Kurtanovic, Eigentor (KSC)

Minikicker: Kiersper SC – TuS Ennepe 6:1 (1:1)

Die in dieser Saison ganz neu formierte G-Jugend des TuS Ennepe kommt immer besser in Form. Nachdem es im Hinspiel in Schwenke vor einigen Wochen noch eine zweistellige Niederlage gegen die Kiersper zu beklagen gab, konnte man nun streckenweise auf Augenhöhe agieren.

Der viel umjubelte Anschlusstreffer der Schwenker zum zwischenzeitlichen 2:1 durch TuS-Stürmer Collin Liebau sorgte für gute Stimmung bei den Spielern und den mitgereisten Fans.

Wer sich den Minis vom TuS Ennepe noch anschließen möchte, kann gerne mal beim Training, Dienstags um 17 Uhr in der Sporthalle der Lindenhofschule vorbei schauen.