Jugendspielberichte 24.05.2016

A-Jugend Kreisliga A: TuS Ennepe – LTV 61 Lüdenscheid 9:0 (6:0)

A- Junioren gewinnen souverän letztes Meisterschaftsspiel

Auch wenn die laufende Saison noch zwei Spieltage hat, war es für Ennepes A- Junioren bereits das letzte Meisterschaftsspiel in einer erfolgreichen Saison.

13248453_10154212051918118_8562331674740803961_o

Mannschaftsbild der A-Jugend

Ennepe dominierte über die gesamte Spielzeit das Geschehen und übte von Beginn an Druck auf die Gäste aus Lüdenscheid aus. In der 10. Minute setzte sich David Wolf an der linken Seite gegen zwei Verteidiger durch, passte quer auf Hamudi Osman, der präzise zu Nico Kaschitzki spielte und dieser aus kurzer Distanz einschoss. Drei Minuten später das 2:0 durch ein Eigentor der LTV. Darauf erzielte Nico Kaschitzki mit seinen Treffer zwei und drei einen Hattrick (19′; 28′). Die Gäste aus Lüdenscheid hatten nur sporadisch Chancen, die aber immer viel zu harmlos blieben. Vor der Pause erhöhte stattdessen Houssein Chamkha und David Wolf zum 6:0 Halbzeitstand (40′,43′).

Ennepe spielte im zweiten Spielabschnitt konzentriert weiter, und David Wolf’s Flanke

verwandelte Houssein Chamkha aus kurzer Distanz zum 7:0 (50′). In der 65. Minute erkämpfte sich Houssein Chamkha das Leder an der Mittellinie, dribbelte zwei Verteidiger der Gäste aus und passte quer auf den mitgelaufenen David Wolf, der aus spitzen Winkel ins Tor einschoss (8:0) (65′). Kurz vor Spielende erzielte Houssein Chamkha nach präzisen Zuspiel von David Wolf mit seinem dritten Treffer den 9:0 Endstand.

Das war der letzte Spielbericht, der A-Junioren des TuS Ennepe in der Saison 2015/2016. Es bedanken sich bei dem Team die Mannschaftsverantwortlichen: Simone und Frank Eicker und Wolfgang Beisenbusch.

Es spielten : Houssein Chamkha, Tobias Kühnel, David Lüttringhaus, Nico Kaschitzki, Kevin Eicker, Nick Winkelsträter, David Wolf, Jannik Schönnenberg, David Nerusch, Hamudi Osman, Marius Rittinghaus, Robert Miller, Michael Wiebe und Lukas Brandt.

C-Jugend Kreisliga A: RW Lüdenscheid 3 – JSG Ennepe Phoenix Halver 6:3 (1:0)

Für einen weiteren Saisonsieg reichte es leider nicht am vergangenen Samstag. Gegen die dritt Vertretung von RWL gab es eine zum schluß deutliche Niederlage. Konnte man im ersten Durchgang noch sehr gut mithalten und sich einige gute Torchancen erspielen, so zerfiel das Spiel für die JSG direkt nach wieder Anpfiff der zweiten Hälfte. RWL setzte die Halveraner direkt unter druck und entschied das Spiel binnen 15 Minuten für sich. Das einzige echte Tor schoß Chiara Ander.

E-Jugend Kreisliga Gruppe 3: TuS Stöcken Dahlerbrück – TuS Ennepe  7:2 (4:0)

Im Lokalderby hatten die ersatzgeschwächten Schwenker keine Chance. Schon zur Pause war das Spiel entschieden, die 4-0 Halbzeitführung der Gastgeber konnte nicht mehr aufgeholt werden. In der 2. Halbzeit steigerten sich die Enneper und erzielten noch 2 Tore.

Am Ende ein verdienter Sieg der Schalksmühler.

Für Ennepe trafen Ben Brückelmann und Nick Dockhorn.